Startseite
  Über...
  Archiv
  Inhaltsverzeichnis
  Mangaliste
  Meine Bücher
  Presse Galerie
  Reisebericht Japan
  Shop
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Bisafans
   Stralsund-intern





http://myblog.de/jakubick

Gratis bloggen bei
myblog.de





Weihnachtsmarktfeeling & Papageienkuchen

Gestern gab es zum Mittag folgendes Bento:

Box 1: Gefüllt mit Reis-Furikake-Mischung, gebratenes Berggemüse (aus dem Tauschpaket mit black wing dragon), Möhrchen- & Paprikablümchen.

Box 2: Gefüllt mit 3 Garnelen, 2 Maiskölbchen, Paprikastreifen, Feta & einer Obstabteilung)

Zum Nachtisch gab es dann Papageienkuchen, der aufgeschnitten (siehe Teller rechts) schön bunt aussieht. Dieser Kuchen ist nicht nur was fürs Auge ;-)

 

Wenn Ihr den auch mal gerne backen wollt, kommt hier das Rezept:

Zutaten: 4 Tassen Mehl, 2 Tassen Zucker, 1 Tasse Selters, 1 Tasse Öl, 4 Eier, 1 Tüte Backpulver & 1 Tüte Vanillienzucker.

Um Farbe in den Kuchen zu bringen braucht Ihre entweder Lebensmittelfarben oder Ihr macht das ganze mit Geschmack dann nehmt ihr z.B. für braun=Kakao, rot=Rote Grützepulver, grün=Matchapulver, pink=Rotebeetesaft, …
Die Teigzutaten mixen und den Teig in verschiedene Schüsseln aufteilen. In den Schüsseln nun jeweils eine Frabe/Geschmack dazugeben und gut verrühren. Nun alle verschiedenen Teigfarben in eine gefettete Backform/Kastenform geben und leicht mit einer Gabel oder Holzspieß verrühren, aber nicht zu doll, denn die Farben sollen sich ja nicht vermischen.

Die Backform bei 175°C ca. 20 Minuten backen, wenn der Kuchen nach 20 Minuten zu braun ist mit Alufolie zudecken und weitere 15 Minuten backen. Am Ende den abgekühlten Kuchen mit Zuckerguss bestreichen.

Holt euch das Weihnachtsmarktfelling nach Hause! Glasiert einfach Weintrauben am Spieß oder Bananen mit Schokoglasur^^

15.12.10 13:48
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung